16.01.2020 Datenschutz in der Praxis

Stellvertreterregelung im Outlook

Für den Fall einer (un)vorhersehbaren Abwesenheit vom Arbeitsplatz sind die Mitarbeiter häufig dazu angehalten, so genannte Stellvertreter im Outlook einzurichten, die im Bedarfsfall auf die persönlichen Ordner des Abwesenden auf dem Exchange-Server zugreifen können. Diese Zugriffsberechtigungsvergabe muss allerdings sehr restriktiv und revisionsfähig erfolgen.

mehr dazu »
13.01.2020 Datenschutz in der Praxis

Mitarbeiterdaten – von der Unternehmenswebsite in falsche Hände

Viele Unternehmen veröffentlichen Fotos, Telefonnummern und Lebensläufe ihrer Mitarbeiter auf ihren Webseiten. Dadurch soll die fachliche Qualifikation der Beschäftigten herausgestellt sowie bei den (potenziellen) Kunden die Hemmschwelle für einen Anruf bei der Firma abgebaut und ein persönlicher Draht zu den Kunden aufgebaut werden. Auf der anderen Seite haben immer mehr Mitarbeiter Angst um den Schutz ihrer Privatsphäre, da sie befürchten, dass anhand dieser Angaben und mit Hilfe von Suchmaschinen im Internet Persönlichkeitsprofile von ihnen erstellt werden könnten.

mehr dazu »
19.12.2019 Datenschutz in der Praxis

Fernbedienung durch die IT-Abteilung

Fernsteuerungsprogramme wie Anydesk, Remote Desktop Manager, VNC oder TeamViewer ermöglichen einem Systemadministrator, von seinem Arbeitsplatz aus Zugriff auf andere im Netzwerk angeschlossene Computer zu nehmen. Dies dient hauptsächlich einer Fehlersuche und -beseitigung, kann aber auch zur Überwachung der Mitarbeiter genutzt werden.

mehr dazu »
17.12.2019 Datenschutz in der Praxis

Ausspähen von Daten durch Pharming

Immer häufiger versuchen Betrüger, über das Internet Passwörter, PINs, TANs und ähnlich sensible Daten auszuspionieren. Dabei werden in der Regel Schadensprogramme wie Phishing eingesetzt. Es mehren sich aber auch immer mehr so genannte Pharming-Attacken.

mehr dazu »
12.12.2019 Datenschutz in der Praxis

Datenschutzgerechter Einsatz von Spam-Filtern

Aufgrund der Menge von Spam-Mails muss sich jede Behörde und jedes Unternehmen Gedanken darüber machen, wie es dieser Spam-Flut Herr wird. Als wichtigste Schutzmaßnahme wird dabei die generelle Filterung aller E-Mails angesehen. Allerdings herrscht häufig Unklarheit, welche Filtermethoden am wirksamsten sind und was aus rechtlicher Sicht bei einer Filterung zu beachten ist.

mehr dazu »
09.12.2019 Datenschutz in der Praxis

Gefährliche E-Cards

Viele Mitarbeiter von Unternehmen und Behörden erhalten - insbesondere zu Weihnachten - Grußbotschaften per E-Cards. Doch leider versteckt sich in diesen „Karten“ auch häufig Schadsoftware.

mehr dazu »

Neu aufgenommene Inhalte

Neu aufgenommen im Fachportal

11.02.2020 – Informieren Sie sich jetzt über neue Inhalte im Premiummodul Datenschutz im Gesundheitswesen. Lesen Sie hier die vollständige Updateübersicht nach. mehr dazu

Seminare Datenschutz